Über diese Seite

Das Projekt

Diese Webseite entstand beim {Coding Da Vinci} Kultur-Hackaton 2015 auf Basis von Fotodaten aus der Berlinischen Galerie. Mit dem vorgestellten Ausschnitt der Berliner Nachkriegsmoderne wollen wir zur Erschließung ihres nicht immer offensichtlichen kulturhistorischen und ästhetischen Wertes beitragen. Der Schwerpunkt liegt auf Bauprojekten, die exemplarisch für die Gestaltung der „neuen Hauptstadt“ der DDR entlang der Magistrale der heutigen Straßen Unter den Linden – Schlossplatz – Karl-Liebknecht-Straße – Alexanderplatz – Karl-Marx-Allee stehen.

Die Website wurde 2017 gemeinsam mit Studierenden der TU Berlin im Rahmen des Projektseminars „Gebaute Politik: Ostberliner Nachkriegsmoderne digital“ weiterentwickelt. Das Seminar leitete Prof. Kerstin Wittmann-Englert mit unseren beiden Kunsthistorikerinnen Lina Rehork und Anne Heichler. Die Studierenden verfassten die Texte zu den einzelnen Objekten.

Die Daten

Unser Projekt basiert auf einem Datenkonvolut, das die Berlinische Galerie aus dem Nachlass der Fotografin Gisela Dutschmann für den {Coding Da Vinci} Kultur-Hackathon 2014 bereitgestellt hat. Gisela Dutschmann war 37 Jahre lang am Ostberliner Fotoarchiv mit der Dokumentation der städtebaulichen Entwicklung der DDR beauftragt und erlebte den Wandel der politischen Maximen hautnah mit. Ein Großteil des Fotoarchivs ist als einzigartiges Dokument der Ost-Berliner Architektur- und Stadtentwicklung online verfügbar.

Weiteres Bildmaterial stammt von der Fotografin Samira Schneider, aus der Privatsammlung Wittmann-Englert, offenen Datenbanken und von verschiedenen Personen und Archiven, die uns dankenswerterweise die Einbindung ihrer Bilder erlaubt haben.

Die Programmierung

Die Website ist in Ruby on Rails und Javascript implementiert, unter Verwendung des Contentful CMS. Die Bereitstellung der Seite erfolgt über den PaaS-Anbieter Heroku. Beim Design wurde auf Responsiveness geachtet. Die Grundlage dafür bildet Bootstrap 3. Der Source-Code steht unter GNU GPL v2.0 Lizenz und wird auf GitHub bereitgestellt.

Das Team

Anne Heichler

Konzept
Redaktion

Lina Rehork

Konzept
Redaktion

Zhuo-Fei Hui

Entwicklung
Web-Design